Luna Yoga®

ist eine heilsame Körperkust

Basierend auf dem alten Wissen des klassischen Yoga über die Einheit von Körper, Geist und Seele stellt es die Bedürfnisse des menschlichen Körpers in den Mittelpunkt.

Luna Yoga besteht aus einer bunten Vielfalt an Spür-, Dehn- und Atemübungen. Es beinhaltet Yogahaltungen und Entspannungstechniken. Zusammen mit den kraftvollen Fruchtbarkeits-tänzen bewirkt es eine tiefgreifende Regene-ration des menschlichen Organismus und ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele.

Luna Yoga stärkt das Körperbewusstsein und bringt durch die besondere Übungsweise Lebendigkeit ins Becken. Es fördert in hohem Maß Kreativität, Fruchtbarkeit und Lebenslust.

Die Gründerin

Adelheid Ohlig entwickelte Luna Yoga zu Beginn der 1980er Jahre.

Als Journalistin und Dolmetscherin hat sie auf allen Kontinenten Heilweisen verschiedener Naturvölker erkundet. Angeregt durch die Ausbildung bei der israelisch-ungarischen Physiotherapeutin und Tänzerin Aviva Steiner, die in ihrer Arbeit eine Mensesgymnastik entwickelt hat, entstand aus Adelheid Ohligs langjährigen Erfahrungen als Yogalehrerin und zahlreichen anderen körpertherapeutischen Aus- und Weiterbildungen die Körperkunst des Luna Yoga.

Heute gibt Adelheid Ohlig weltweit Seminare und bildet seit 1993 Luna Yoga Lehrerinnen aus.

www.luna-yoga.com

Foto: Dorothee Boele, D-Schlüchtern
Foto: Dorothee Boele, D-Schlüchtern

Luna Yoga Netzwerk

Der europaweite Zusammenschluss der Lehrerinnen zum Luna Yoga Netz gewähr-leistet eine hohe Qualitätssicherung.

Frauen mit ihrem besonderen Zugang zu den Zyklen menschlicher Existenz sind Weiter-gebende des Luna Yoga.

Die Lehrerinnen verpflichten sich zu regel-mäßigen Weiterbildungen bei der Gründerin Adelheid Ohlig und geben Luna Yoga als eine freie, erfrischende und wohltuende Körperkunst weiter.

Jährliche Netztreffen ermöglichen Erfahrungs-austausch, Aktualität und Wachstum.

www.luna-yoga-netz.eu